Retinol- Das Anti Falten Serum mit Sofortwirkung?

Retinol- Das Anti Falten Serum mit Sofortwirkung?

Stribbi
Stribbi

Meine Retinol-vorher-nachher Erfahrung

Wow, du siehst mega aus, dein Teint ist rosig und du hast total schöne glatte Haut, sagte meine Freundin, als wir uns zum Kaffee trinken trafen. Bist du verliebt, oder was hast du gemacht? Tatsächlich war ich nicht verliebt, sondern hatte einfach nur meine Hautpflege verändert, und zwar mit Retinol.

Retinol gilt bei Dermatologen und in der Beauty-Branche als der Wunderwirkstoff in Sachen Anti-Aging. Es kann also Falten reduzieren, hilft dabei, die Hautstruktur aufzubauen und wirkt als Antioxidans gegen freie Radikale.

 

In diesem Artikel teile ich meine Retinol-Serum-Erfahrung und erläutere euch:

  • Was ist Retinol und wie wirkt es?
  • Welche Form und Konzentrationen von Retinol gibt es
  • Welche Retinol Erstverschlimmerungen / Nebenwirkungen können auftreten
  • Retinol Serum Anwendung-worauf ist zu achten
  • Meine Produktempfehlung-Die besten Retinol Seren im Test
  • Meine Retinol Serum Erfahrung-Fazit

 

Was ist Retinol und wie wirkt es?

Anti Falten Serum mit SofortwirkungRetinol ist eine wirksame Form des Vitamins A, genauer gesagt wird es erst im Körper von der Vorstufe, dem Provitamin A gebildet. Wir beziehen unser Pro Vitamin A aus unserer Nahrung. Dieses ist beispielsweise in hohem Anteil in Karotten, Süßkartoffeln oder Kürbis zu finden, auch bekannt als Beta-Carotin. Der Körper wandelt das Pro Vitamin dann in Retinol um. Dieses spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau unserer Hautstruktur.

Die oberste Hautschicht (Epidermis) wird von Hornzellen gebildet. Das Retinol regt die Produktion von Hautzellen an und reguliert die Zellfunktion, dadurch unterstützt es den Zellerneuerungsprozess in der Haut.

Durch diese Funktion werden Falten reduziert und das Hautbild wirkt geglättet. Durch die angekurbelte Zellteilung wirkt es sogar gegen Unreinheiten und hilft gegen Akne. Mit zunehmendem Alter nimmt die Fähigkeit des Körpers, das Pro Vitamin A in Retinol umzuwandeln, immer weiter ab. Demnach ist es ratsam, das gewünschte Retinol von außen auf die Haut zugeben und den natürlichen Zellerneuerungsprozess damit zu pushen.

 

Welche Form und Konzentrationen von Retinol gibt es in der Hautpflege?

In Deutschland darf die reine Form von Vitamin A nur in einer Höchstkonzentration von max. 1 % eingesetzt werden. Reines Retinol muss in der Haut zum Retinaldehyd, und schlussendlich zum Tretinoin oxidiert werden. In der Kosmetik wird die reine Form oft in drei unterschiedlichen Konzentrationen eingesetzt. Die geringste Konzentration für empfindliche Haut liegt dabei bei 0,1 %. Bei einer höheren Hautverträglichkeit sind es meist 0,3 % und bei den hoch dosierten Retinol Produkten liegt der Anteil bei max. 1 % des Wunderwirkstoffs. Doch selbst in der geringen Menge von 0,1 % hat der Wirkstoff Retinol einen großen, vorher nachher Effekt.

Dabei gilt stets: so wenig wie möglich, und so viel wie nötig! Den neben den positiven Eigenschaften von Retinol kann der Wirkstoff auch Entzündungen, Rötungen und brennende Haut auslösen, wenn man ihn nicht mit Bedacht, verwendet.

Kosmetik-Produkte die mit einem höheren Retinol Anteil werben, verwenden oft Retinol-Vorstufen (Retinol-Ester) diese werden dann durch eine chemische Reaktion in der Haut in Retinol umgewandelt. Diese Stoffe stellen eine inaktive Form von Vitamin A dar, sind deshalb weniger potent, doch dafür milder, schonender und trotzdem genauso effektiv für die Haut.

 

Retinol Serum Anwendung-worauf ist zu achten!

Retinol vorher nachherBei der Anwendung von Retinol ist darauf zu achten, dass man die Dosis langsam steigert. Es wird empfohlen, das Serum zu Beginn, also in den ersten 1-2 Wochen nur einmal in der Woche abends auf die Haut aufzutragen. Bei guter Verträglichkeit steigert man seine Dosis auf 2-3 Mal die Woche sollte auch dies von der Haut gut angenommen werden, kann man das Serum auch täglich abends auf die Haut auftragen und sanft einklopfen.

Da Retinol eine entfettende Wirkung hat und die Haut durch die angekurbelte Zellteilung lichtempfindlich wird, sollte unbedingt eine Tagescreme mit einem hohen Feuchtigkeitsanteil und einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 verwendet werden.

Auch von Reinigungsmitteln, die auf der Haut stark entfettend wirken, wird abgeraten, stattdessen ist es ratsam, eine milde Reinigungscreme zu verwenden, um die Haut nicht zu einer unnötigen Talgproduktion anzuregen.

 

Welche Nebenwirkungen/ Retinol Erstverschlimmerungen können auftreten?

Zu hohe Mengen in zu kurzer Zeit können zu Hautrötungen brennen und Juckreiz auf der Haut führen. Im Extremfall kann es zu massiven Hautausschlägen kommen, auch von einer Schälung der Haut wird gesprochen. Deshalb ist es wichtig, gerade in der ersten Zeit der Anwendung mit Retinol auf Unverträglichkeiten dieser Art zu achten und die Dosis seinem Hauttyp anzupassen beziehungsweise, wenn nötig, mit dem Retinol Serum zu pausieren oder es erst mal wegzulassen und nach abklingen der Symptome langsam wieder einzusteigen.

Von einer Retinol Erstverschlimmerung wird gelegentlich im Zusammenhang mit zur Akne neigenden Haut gesprochen. Das Vitamin A dringt tief in die Haut ein, fördert Wachstumsprozess der Zellen und in manchen Fällen verstärken sich die Entzündungen erstmals, bevor sie stetig immer weiter Abklingen.

 

Die besten Retinol Seren im Test-Produktempfehlung

Daytox-Serum mit 0,3% Retinol

Höhere Verträglichkeit und mehr Effekt für faltenfreie Haut. Der Anteil an Retinol liegt hier bei 0,3 %. Zusätzlich ist es vegan und ohne Silikone, made in Germany.

 

Retinol Serum Colibri Cosmetics -hoch dosiert

Das Retinol Serum von Colibri Cosmetics verfügt über einen 4-Fach Wirkstoffkomplex mit Retinol, Retinal, Bakuchiol und Ceramiden. Auch dieses Produkt ist vegan und Made in Germany. Colibri Cosmetics bietet zusätzlich eine 100 % Zufriedenheitsgarantie und erstattet bei Unzufriedenheit den kompletten Kaufpreis zurück.

Ist es das Anti Falten Serum mit Sofortwirkung?

Meine Retinol-vorher-nachher Erfahrung sagt:

Meine Haut hat sich schon nach den ersten Anwendungen sehr geschmeidig und glatt angefühlt. Tatsächlich habe ich aber eine wirkliche Reduzierung meiner Falten besonders auf der Stirn unter den Augen und der Nasolabialfalte erst nach circa 3 Wochen sichtlich wahrgenommen, nichtsdestotrotz bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden und kann die Anwendung mit Retinol nur empfehlen.

Fazit: Für mich ist Retinol aus meiner Anti-Aging-Hautpflege nicht mehr wegzudenken 🙂

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (18 votes, average: 4,90 out of 5)

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.